Praxis für Psychotherapie Barde

 

Christophe Barde - Heilpraktiker, eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

 

Verlauf und Prognose

- Meistens treten die Symptome einer PTBS sofort nach dem traumatischen Ereignis auf.

- Ein verzögerter Beginn tritt bei höchstens 11% der Fälle auf.

- Circa 50 % der Fälle remittieren unbehandelt im ersten Jahr nach dem traumatischen Ereignis

- Bei circa 1/3 der Personen, die nach einem traumatischen Ereignis eine PTBS entwickeln, nimmt die Störung einen chronischen Verlauf.

- Das Risiko für einen chronischen Verlauf ist umso höher, je schwerer die anfänglichen Symptome sind.